Beratung zu Governance und Führung

Wir beraten Entscheidungsträger in allen wichtigen Fragestellungen rund um Unternehmensverfassung und Führungsstruktur.

Unsere Klienten sind häufig Inhaber, Beiratsvorsitzende oder Geschäftsführer von Unternehmen, die von einem begrenzten Gesellschafterkreis gehalten werden.

In vielen Fällen handelt es sich um Familienunternehmen – manchmal aber auch um Portfolio-Unternehmen oder börsennotierte Gruppen, die stark von einer Unternehmerfamilie beeinflusst werden.

GOVERNANCE

Beratung zu Unternehmensverfassung und Organisation

Ein wichtiger Teil unserer Beratung konzentriert sich auf die Erarbeitung und Unterstützung bei der Implementierung von „Governance“-Strukturen insbesondere in Unternehmen in privater Hand. Unsere Berater verfügen über umfangreiche Erfahrung sowohl in Themen der Unternehmensverfassung („Corporate Governance“) als auch in der Erarbeitung von Familienverfassungen („Family Governance“). Wir analysieren vorhandene Strukturen und zeigen mögliche Ergänzungen oder Veränderungen auf. Zudem moderieren wir Prozesse, die mit Blick auf die gewünschte Unternehmensführung zu einem gemeinsamen Verständnis und klaren Verabredungen im Kreis von Gesellschaftern und anderen Anspruchsgruppen führen.

  • Corporate Governance-Strukturen
  • Familienverfassungen
  • Gemeinsame Willensbildung im Gesellschafterkreis

Eigentümerstrategie, Nachfolgeplanung und Mediation

Wir unterstützen unsere Klienten bei der Entwicklung und Definition von Inhalten, Leitlinien und Regelwerken, um eine klare und über Generationen tragfähige Unternehmensverfassung zu schaffen. Damit diese langfristig und nachhaltig akzeptiert wird, muss sie auf den grundlegenden strategischen Zielen sowie den elementaren Werten der Inhaber gegründet sein. Häufig unterstützen wir Gesellschafterkreise bei der Entwicklung eines gemeinsamen Verständnisses für die Werte, Prinzipien und die Zukunftsperspektive ihres Unternehmens. Dabei können aufkommende oder versteckte Interessensunterschiede offengelegt und bearbeitet werden – oder bereits bestehende Konflikte zwischen Gesellschaftern über ein Mediationsverfahren entschärft und möglichst gelöst werden. Dies kann in der Folge dann die Planung und reibungslose Implementierung einer Nachfolge in der Unternehmensführung nach sich ziehen.

  • Grundprinzipien und “Spielregeln”
  • Selbstverständnis von Unternehmerfamilien / Festlegung von Unternehmenszweck und Grundwerten
  • Generationswechsel im Gesellschafterkreis / Nachfolgeplanung
  • Vorbereitung der Nachfolgegeneration
  • Konfliktmanagement / Streitbeilegung / Mediation im Gesellschafterkreis

FÜHRUNG

Identifikation, Bewertung und Integration von Unternehmensführern

Die Identifikation, Auswahl und Bewertung von Unternehmensführern und Führungstalenten ist ein anspruchsvoller, zeitraubender und oftmals kritischer Prozess für Inhaber, Gesellschafter oder Beiräte. Ein wichtiger Teil unserer Arbeit ist die Unterstützung unserer Klienten bei entsprechenden Nachfolgen und der Besetzung von zentralen Führungspositionen. Wir helfen, die Anforderungen und Auswahlkriterien für Aufsichts- und Führungsfunktionen zu definieren, identifizieren und bewerten weltweit Kandidaten und unterstützen unsere Klienten bei der Auswahl, Vertragsgestaltung und Integration von Führungskräften.

  • Nachfolgemanagement für die oberste Führungsebene
  • Nachfolge von Aufsichts- und Beiräten
  • Aktives Management der Integration von Führungskräften
  • Individuelle Begleitung von Unternehmern, Gesellschaftern, Aufsichts- und Beiräten

Bewertung von Beiräten und Führungskräften

Wir unterstützen unsere Klienten bei der Bewertung von Unternehmensführern, Aufsichtsräten und Management-Teams und helfen in der Beurteilung, ob die Organisation über das für den zukünftigen Erfolg notwendige Führungspersonal verfügt.

  • Management-Potential-Analyse („MPA“)
  • Evaluierung & Professionalisierung von Aufsichts- und Beiräten