Unsere Berater

AvS – International Trusted Advisors ist mit mehreren Büros international präsent sowie in verschiedenen Industrien tätig. Auf Basis eines „One Firm“-Konzepts kollaborieren unsere erfahrenen Berater über Büro- und Ländergrenzen hinweg, um die individuellen Erfahrungen und Kompetenzen zusammenzuführen und somit eine exzellente Beratungsqualität sicherzustellen.

Andreas von Specht

Andreas von Specht

Frankfurt | Paris

Nach dem Abitur in seiner Heimatstadt Hamburg absolvierte Andreas von Specht ein wirtschaftswissenschaftliches Studium an der European Business School in Deutschland, England und Frankreich.

Anschließend arbeitete er in Deutschland und England in verschiedenen Marketing-, Vertriebs- und Geschäftsführungsfunktionen in der Konsumgüter- industrie (Mars Snackfood, Bacardi, Van Houten).

1994 trat er in das Beratungsunternehmen Egon Zehnder ein und wurde dort 1999 zum Partner und Miteigentümer gewählt. In seiner 17-jährigen Karriere bei Egon Zehnder in Hamburg, Frankfurt am Main und Paris war er Mitglied des deutschen Führungsteams und leitete später aus Paris die weltweite Consumer & Retail Praxisgruppe. Andreas von Specht verfügt über umfangreiche Erfahrung in der Beratung internationaler Firmeninhaber und Unternehmer und hat dabei seinen Schwerpunkt auf Familienunternehmen und deren Fragestellung zu Governance-Themen gelegt.

Andreas von Specht arbeitet selbst in Aufsichtsgremien mit und vertritt unter anderem seine eigene Familie seit vielen Jahren als Mitglied des Verwaltungsrates der Berenberg Bank in Hamburg.

Dr. Christian Bühring-Uhle

Dr. Christian Bühring-Uhle

München | Bogotá

Christian Bühring-Uhle stammt aus Hamburg und studierte Rechtswissenschaften in Deutschland und den USA, wo er im Rahmen des Harvard Negotiation Project erste Erfahrungen als Mediator gewinnen konnte.

Christian Bühring-Uhle war Anwalt bei Cleary Gottlieb Steen & Hamilton in New York, bevor er in die Unternehmensberatung wechselte. Knapp sechs Jahre arbeitete er, zuletzt als Manager/Principal, für die Boston Consulting Group (BCG) in München, Buenos Aires, Sao Paulo und Washington, bevor er als Partner zu Solon Management Consulting wechselte. Christian Bühring-Uhle arbeitete für Klienten aus verschiedenen Industrien auf beiden Seiten des Atlantiks in Themengebieten wie Portfolio-Strategie, Restrukturierung, M&A, Corporate Governance sowie Post-Merger-Integration.

Von 2003 bis 2012 war Christian Bühring-Uhle Vorsitzender der Geschäftsführung (seit 2007 auch Gesellschafter) der Wolff & Olsen Gruppe mit weltweiten Handelsaktivitäten in den Bereichen Lebensmittelrohstoffe, Mode, Parfüm und Kosmetika.

Christian Bühring-Uhle ist als Trainer und Autor im Bereich Verhandlungstechniken tätig und darüber hinaus im Vorstand der Deutsch-Kolumbianischen Handelskammer, als Mentor für Endeavor, einer NGO zur Förderung von „high-impact“ Unternehmern, sowie als Beirat in Deutschland und Südamerika engagiert.

Felix B. Waldeier

Felix B. Waldeier

Frankfurt | Paris

Gebürtig aus Frankfurt am Main, absolvierte Felix Waldeier ein wirtschaftswissenschaftliches Studium an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt. Während seines Studiums in Deutschland und Frankreich (EDHEC Business School Lille) sowie verschiedener, internationaler Internships (u.a. bei Egon Zehnder in Frankfurt und Paris) hat er sich auf die Bereiche HR & Organisation sowie Marketing & Sales fokussiert.

Im Anschluss war Felix Waldeier als Unternehmensberater für die Boston Consulting Group (BCG) tätig. Für die Strategieberatung beriet er verschiedene Klienten im Konsum- und Industriegüterbereich in Deutschland, Frankreich, den USA und Japan. Ausgesuchte Projekterfahrungen beinhalten u.a. die Entwicklung von Organisationsstrategien, internationale Post-Merger-Integrationen sowie strategische und operationale Kundensegmentierungen.

Felix Waldeier kam während der Gründung im Jahr 2011 zu AvS – International Trusted Advisors und war ab 2013 auch maßgeblich für den Aufbau und die Entwicklung des Frankfurter Büros verantwortlich.

Philipp J. Fleischmann

Philipp J. Fleischmann

Berlin | Frankfurt

Im Anschluss an das Abitur in seiner Heimatstadt Darmstadt absolvierte Philipp Fleischmann ein erstes Redaktionsvolontariat bei der Regionalzeitung „Darmstädter Echo“. Nach einem weiteren Jahr als Redakteur in der Chefredaktion ging er zum Studium nach München und Berlin mit Abschlüssen in Neuerer Geschichte und Volkswirtschaftslehre.

Anschließend arbeitete Philipp Fleischmann zunächst als Redakteur für DIE WELT (Axel Springer Verlag) und Handelsblatt, bevor er auf die kaufmännische Seite wechselte und bei der Verlagsgruppe Handelsblatt und dem Deutschen Sportverlag verschiedene Positionen als Verlagsleiter, Geschäftsführer und Digital-Vorstand bekleidete. Zusätzlich war er in mehreren Aufsichtsgremien aktiv (u.a. im Aufsichtsrat des Nachrichtensenders n-tv).

2007 trat Philipp Fleischmann in das Beratungsunternehmen Egon Zehnder ein, wo er mehrere Jahre die deutsche Consumer & Retail Praxisgruppe leitete. Nach einer nochmaligen Station bei der Verlagsgruppe Handelsblatt als Managing Director International leitete er das Berliner Büro einer anderen größeren Personalberatungsgesellschaft. Philipp Fleischmann verfügt über langjährige Erfahrung in der Beratung insbesondere von Medienunternehmen und digitalen Start-ups und beschäftigt sich derzeit vor allem mit der digitalen Transformation etablierter Familienunternehmen. Außerdem ist er in mehreren Beiratsgremien tätig.

Nick Harris

Nick Harris

Genf | Zürich

Nick Harris ist britischer Staatsbürger und absolvierte ein geschichtswissenschaftliches Bachelorstudium an der York University (Großbritannien) sowie ein wirtschaftswissenschaftliches Masterstudium an der Cambridge University. Er begann seine berufliche Laufbahn als Analyst im Bereich Retail Europe bei Mintel in London. In dieser Position unterstützte er Klienten in einer Vielzahl von Industrien mit Einblicken in verschiedene Unternehmen und Märkte sowie Konsumverhalten.

Im Jahr 2004 wechselte Nick Harris ins Genfer Büro der weltweit tätigen Personalberatung Egon Zehnder. Von 2008 bis 2014 war er als Global Practice Specialist und Mitglied des Global Leadership Team in der Konsumgüter-Praxisgruppe tätig. In dieser Position beriet Nick Harris zahlreiche familiengeführte Unternehmen, multinationale Bluechips und Private Equity-Gruppen. Projekte beinhalteten dabei die Beurteilung, Entwicklung, Rekrutierung und das Coaching von Unternehmensführern, Aufsichtsräten und Fachverantwortlichen.

Nick Harris kam im Frühjahr 2015 zu AvS – International Trusted Advisors und verantwortet seitdem den Aufbau des Genfer Büros.

Lillian L. Cheng

Lillian L. Cheng

Singapur

Lillian Cheng berät aus unserem Büro in Singapur heraus Kunden aus einer Vielzahl von Branchen (u.a. Technologie-/Innovationsunternehmen, Gesundheitswesen und Finanzinstitute) – von asiatischen Familienunternehmen und Family Offices bis hin zu multinationalen Konzernen. Ihre umfangreiche Beratungsexpertise, die sie über viele Jahre in Asien, Europa und Nordamerika aufbaute, fokussiert sich maßgeblich auf Führungs- und Nachfolgethemen. Im Rahmen von weltweiten Entwicklungsprogrammen berät und schult sie zudem Führungskräfte.

Vor ihrem Eintritt bei AvS – International Trusted Advisors war Lillian Cheng Mitgründerin einer in Singapur ansässigen Beratungsfirma, die Vorstände und Geschäftsführer in strategischen Führungsfragen berät. Zu Beginn ihrer Karriere bekleidete sie Beratungspositionen in verschiedenen Unternehmen und war Direktorin für Unternehmenskommunikation sowie Executive Assistant des CEO und Gründers der Acer Group.

Lillian Cheng hat einen Bachelor of Science (B.Sc.) vom Boston College und einen MBA von der University of Southern California, an der sie auch ihre Promotion mit Schwerpunkt Unternehmensstrategie abgeschlossen hat. Darüber hinaus ist Lillian Cheng als zertifizierter Coach tätig und setzt hierbei ihren Fokus auf Führungskräfte sowie Führungskräfte-Teams.

Anthony Harling

Anthony Harling

London

Anthony Harling wurde in Newcastle-upon-Tyne geboren und wuchs in England, Deutschland und der Schweiz auf. Er studierte Deutsch und Spanisch an der University of Bristol und erwarb einen MBA an der Cranfield School of Management.

Anthony verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung in der Personalberatung. 1990 startete er im Londoner Büro von Heidrick & Struggles und war später maßgeblich am Aufbau der globalen Technologie-Praxis der Beratungsfirma in Deutschland beteiligt. Als Senior Partner nahm Anthony eine Reihe von Führungsaufgaben wahr, einschließlich der Leitung der Technology- und der Professional Services-Praxis im Vereinten Königreich sowie dem Aufbau der „LeadersOnline“-Initiative in Europa.

Nach mehreren Jahren bei Eric Salmon & Partners in London war Anthony im Jahre 2011 einer der beiden Gründer der Personalberatungs-Boutique Archer Mann. Im Verlauf dieser Jahre hat Anthony in diversen Branchen und Regionen Klienten aus unterschiedlichen Segmenten im Aufbau, in der Bewertung und in der Entwicklung von Top-Management-Teams unterstützt. Sein Schwerpunkt liegt heute in der Beratung bedeutender Familienunternehmen sowie in der Durchführung international angelegter Top-Management-Personalsuchen.

Ricardo Sala

Ricardo Sala

Bogotá

Ricardo Sala verfügt über mehr als 35 Jahre Erfahrung in verantwortlichen und beratenden Positionen in Wirtschaft und Politik in Lateinamerika. In den letzten Jahren war Ricardo Sala für die Industrie- und die Aufsichtsratspraxis von Spencer Stuart in Kolumbien verantwortlich. Davor war er als CEO und Senior Executive für verschiedene kolumbianische Unternehmen (u.a. Protela, Pedro Gómez S.A., Pimpollo S.A.) in einer Vielzahl von Industriesektoren tätig.

Von 1992 bis 1996 war Ricardo Sala kolumbianischer Botschafter in Bonn.

Als gefragter „Trusted Advisor“ war Ricardo Mitglied von Aufsichts- und Beratungsorganen in über 30 bedeutenden Unternehmen und Einrichtungen der Finanzwirtschaft, der Industrie, des Dienstleistungssektors sowie im öffentlichen Dienst in Kolumbien und anderen Ländern Lateinamerikas.

Ricardo ist Absolvent der Deutschen Schule in Bogotá, Wirtschaftsingenieur der Universidad de Los Andes in Bogotá und Absolvent des Development Economics Programme der Oxford University.